Neue Therapieform durch die Umsetzung der Caterna Sehschulung

Caterna Vision GmbH

Die Herausforderung

Immer mehr Menschen konsultieren in Gesundheitsfragen das Internet und Online-Sprechstunden gewinnen zusehends an Bedeutung. Gefragt sind kompetente und schnelle Online-Beratung und -Hilfe. Die Caterna Sehschulung geht einen Schritt weiter und bietet Amblyopie-Patienten ein Online- Therapieangebot zusätzlich zum Abkleben des gesunden Auges. Die Therapie-Anwendung funktioniert in jedem Internet-Browser und erfordert zur erfolgreichen Behandlung einen stationären PC, da für die Therapie ein großer Monitor notwendig ist. Die Apps des Anbieters dienen zur Begleitung der Therapie und ermöglichen beispielsweise das Einsehen des Protokolls oder die Protokollierung der Zeiten, in denen das Auge abgeklebt wurde. queoflow übernahm die technologische Konzeption und Umsetzung der Caterna Sehschulung und schaffte gleichzeitig die Voraussetzung für die Weiterentwicklung zur Therapie-Plattform.

Die Herangehensweise und Umsetzung

Die vorhandene Sehschulung sollte durch eine neu aufgesetzte Therapie-Plattform abgelöst werden. Ziel der Neuumsetzung war die Nutzung aktueller Technologien, um eine sichere Verfügbarkeit zu gewährleisten und eine Basis für die Weiterentwicklung zu schaffen. Die Softwarelösung musste passgenau auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten und perspektivische Zertifizierungsaudits berücksichtigt werden, da die Caterna Sehschulung ein anerkanntes Medizinprodukt ist, welches direkt durch den Augenarzt verschrieben wird. Größte Sorgfalt war bei der Integration von Datensätzen von
Patienten und Ärzten notwendig. Bei der Nutzung personenbezogener Daten wird der kontrollierte Zugriff durch Einsatz des OAuth-Standards gewährleistet. Für die Umsetzung der Sehschulung kamen mehrere Technologien zum Einsatz, darunter Java EE, Hibernate, Spring und MySQL. Als medizinisches Produkt wurde es vor dem Livegang umfangreichen Codereviews und Belastungstests unterzogen. Weiterhin wurde eine eigene Entwicklungsinfrastruktur genutzt, inklusive Versionierungssystem, Continiuos Integration Server, Jira sowie eigenem Testsystem. Durch die automatisierte Datenübernahme aus der bisherigen Sehschulung konnte ohne Ausfallzeit vom alten auf das neue System umgeschaltet werden. Zukünftige Aufgaben sind die Umstellung der Flash- Spiele und des Stimulus auf HTML5 sowie das Monitoring von Qualität und Performance.

Der Mehrwert

Die kleinen Patienten können zusätzlich zum Augenpflaster in ihrer gewohnten Umgebung und auf ihren eigenen Endgeräten mit Hilfe von verschiedenen Spielen behandelt werden, die das Auge stimulieren. Diese Therapieform ist kostengünstiger, da Fahrtwege und teure Geräte entfallen. Ärzte und Fachkräfte werden durch die Funktionen der Plattform unterstützt und können problemlos Therapieplanung, Fortschrittskontrollen und Patientenmanagement durchführen. Die Plattform erfüllt die Sicherheitsstandards und weist eine hohe Ausfallsicherheit auf. Für den Kunden ergibt sich durch die Nutzung von Standards ein hoher Investitionsschutz, da die Basis für zukünftige Weiterentwicklungen geschaffen wurde.

Projektdetails

Kunde: Caterna Vision GmbH

Livegang: Juli 2015

Umsetzungsaufwand: 115 Manntage

Technologien: JEE / Spring

Themen: Business Process Management

Weitere Showcases